Heimatseite
ASVÖ Kärnten Logo Kärnten Sport Logo


Home

Wer sind wir
Aktuelles
Turnplan
Chronik

Tennis
Fotogalerie
Kontakt
Impressum


 
Erfolgreicher ASVÖ Familiensporttag 2016
Image

350 Kinder mit den Eltern, insgesamt mehr als 700 Besucher, vielfältige Sportarten zum ausprobieren, lachende Kinder und zahlreiche Sporttalente, sowie eine tolle Preisverlosung - das war der 7. ASVÖ Familiensporttag, am 7. Mai am Jahn – Turnplatz des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB.

An dieser Informationsveranstaltung haben 15 Vereine und Sektionen mit 20 Stationen aus der Stadt Spittal und den umliegenden Gemeinden teilgenommen um ihr reichhaltiges Sportangebot darzustellen. Über das breit gefächerte Angebot spannte sich ein bunter Bogen. Turnen, Tennis, Tischtennis, Boxen, Hindernislauf für die Kinder, Fußball, Slackline, Airtrackbahn, aber auch Kneipp Aktiv, die Bergrettung, die Alpenvereinsjugend Baldramsdorf, der Behinderten Sportverband und die Modellfliegergruppe war vertreten. 100 Kinder der Karate – Selbstverteidigung Gruppe aus Baldramsdorf beeindruckte mit einer glanzvollen Schauvorführung.

Informationen gab es auch für alle am Pferdesport interessierten Jugendlichen. Alle Kinder erhielten bei der Anmeldung ein Sportleibchen und einen Stationspass, in dem sie fleißig Stempel von allen besuchten Stationen sammelten. Dieser Pass konnte am Ende für das große Gewinnspiel abgegeben werden. Dank zahlreicher Spender konnten viele tolle Preise an die Gewinner übergeben werden. Über den Hauptpreis, ein Mountainbike (Bergfahrrad) gestiftet durch die Firma More Zweirad, konnte sich Elias Zauchner aus Rothenthurn freuen. Die Vorbereitung und Durchführung dieser Informationsveranstaltung lag in den Händen des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB unter der Leitung von OTW Wolfgang Lebitsch.

Allen Spendern der wertvollen Sachpreise und allen Mitarbeitern gebührt Dank und Anerkennung. An diesem herrlichen Frühlingstag konnte Spiel, Spaß und Freude an Bewegung vermittelt werden.

ImageImageImageImageImageImageImageImageImage
 
Platzwarte Jahn – Turnplatz im Ruhestand
Image

Die Platzwarte Franz und Sonja Berger treten in den Ruhestand.

Über mehr als dreißig Jahre hat sich Franz Berger, unterstützt von seiner Gattin Sonja, liebevoll um die Wartung der Anlage bemüht und sie waren in dieser Zeit untrennbar mit der Anlage und den Bemühungen des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB verbunden. Erholung und Freizeitgestaltung war es für beide nicht. Mit großem Pflichtbewusstsein, mit Routine und Überblick hatten sie die Anlage im Griff und für den täglichen Bedarf liebevoll vorbereitet. Täglich, vor Beginn des Schulunterrichtes wurde die Anlage überprüft, sie waren einfach da wenn es notwendig war. Nun übergeben sie die Wartung und Pflege in neue Hände.

Dank und Anerkennung begleiten die treuen Helfer des Vereines nunmehr in den Ruhestand.

Ab der Saison 2016 wird sich nun Herr Heinrich Sommeregger im Interesse des Vereines und der Jugend der Stadt um die Wartung und Pflege der Anlage bemühen.

 
Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB.: Turnstunde neu
Der Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB erweitert sein Angebot mit der Einführung einer neuen Turnstunde. Ab Mittwoch, 13. Jänner mit dem Beginn um 19 Uhr 45 startet im Turnsaal der Hauptschule, Eingang Litzelhofenstraße, die Turnstunde für Paare. Sportlicher Tagesausgleich mit viel Bewegung, Spiel und Spaß. Egal wie man sich verständigt, man sollte jedenfalls zu zweit kommen. Paare, Freunde oder Freundinnen jeweils zu zweit. Der Verein erweitert damit sein umfangreiches Angebot zur körperlichen Betätigung als Ausgleich für den Alltag.

... zum Turnplan