Heimatseite
ASVÖ Kärnten Logo Kärnten Sport Logo


Home

Wer sind wir
Aktuelles
Turnplan
Chronik

Tennis
Fotogalerie
Kontakt
Impressum


 
Spittaler Turnverein 1872 – wir ziehen wieder in die Halle

Der Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB beginnt am Montag, den 16. September im Turnsaal der Hauptschule sein neues Turnjahr.

Das Jahresprogramm umfasst Kleinkinderturnen, Turnen für Eltern und Kind, die Grundschule des Gerätturnens aber auch Konditionsgymnastik und Wirbelsäulengymnastik.

Turnen als Sammelbegriff erfasst den ganzen Menschen und reicht vom Turnen an den Geräten oder mit Geräten (Handgeräten), Laufen, Springen Stoßen, Werfen u.v.m . Die Entwicklung des Turnens in den letzten 200 Jahren reicht vom ursprünglichen Männerturnen mit den klassischen Freiübungen bis zu den heute üblichen schwungvollen Übungen in Konditionsgymnastik oder Aerobic bis hin zum Gesundheitsturnen vom Kleinkind bis zum Frauenturnen und Männerturnen für alle Altersklassen..Anmeldungen werden jederzeit in der Turnstunde durch die Vorturnerschaft entgegengenommen.

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

 
Erfolgreicher 10. ASVÖ Familiensporttag 2019
Image

Vielfältige Sportarten zum ausprobieren, lachende Kinder und zahlreiche Sporttalente, sowie eine tolle Preisverlosung, das war der 10. ASVÖ Familiensporttag, am 18. Mai am Jahn – Turnplatz des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB.

Obmann Werner Lebitsch konnte den Bürgermeister der Stadt Spittal Gerhard Pirih, Vizebürgermeister Andreas Unterrieder und den Präsidenten des ASVÖ Kärnten Kurt Steiner begrüßen. An dieser Informationsveranstaltung haben 12 Vereine und Sektionen mit 18 Stationen aus der Stadt Spittal und den umliegenden Gemeinden teilgenommen um ihr reichhaltiges Sportangebot darzustellen. 300 Kinder mit den Eltern, insgesamt mehr als 700 Besucher nützten die Gelegenheit um mitzumachen und sich über das reichhaltige Angebot der Spittaler Sportvereine zu informieren. Über das breit gefächerte Angebot spannte sich ein bunter Bogen. Turnen, Tennis, Boxen, Hindernislauf für die Kinder, Fußball, Eishockey, Slackline, Airtrackbahn, aber auch Kneipp Aktiv, die Bergrettung, sowie die Alpenvereinsjugend Baldramsdorf war vertreten. 70 Kinder der Karate – Selbstverteidigung Gruppe unter der Leitung von Josef Wilscher beeindruckten mit einer glanzvollen Schauvorführung.

Alle Kinder erhielten bei der Anmeldung ein Sportleibchen und einen Stationspass, in dem sie fleißig Stempel von allen besuchten Stationen sammelten. Dieser Pass konnte am Ende für das große Gewinnspiel abgegeben werden. Dank zahlreicher Spender konnten viele tolle Preise an die Gewinner übergeben werden. Über den Hauptpreis, ein Mountainbike (Bergfahrrad) gestiftet durch die Firma More Zweirad, konnte sich Anna Aschenwald aus Spittal freuen. Die Vorbereitung und Durchführung dieser Informationsveranstaltung lag in den Händen des ASVÖ Kärnten Frau Mag. Simone Kühn und des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB unter der Leitung von OTW Wolfgang Lebitsch. Allen Spendern der wertvollen Sachpreise und allen Mitarbeitern gebührt Dank und Anerkennung. Information, Spiel, Spaß und Freude an Bewegung konnte der Jugend einmal mehr vermittelt werden.

ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage
 
10. ASVÖ Familiensporttag in Spittal

Sport, Spiel und Spaß sind beim 10. Familiensporttag des ASVÖ, welcher gemeinsam mit dem Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB am Samstag, dem 18. Mai am Jahn – Turnplatz ausgerichtet wird, angesagt.

Fünfzehn Spittaler Vereine werden in 18 Stationen ihr umfangreiches Sportangebot präsentieren. Ein Nachmittag für die ganze Familie. Bei dieser Veranstaltung ist für Jung und Alt etwas dabei. Turnen, Klettern, Slackline, Boxen, Airtrackbahn, Tennis, Selbstverteidigung und vieles mehr wird angeboten. Ab 13 Uhr laden die einzelnen Vereine zum mitmachen ein. Doch dem nicht genug, gibt es für Kinder noch ein großes Gewinnspiel bei dem als Hauptpreis ein Bergfahrrad (Mountainbike), gestiftet von der Firma More und viele weitere tolle Preise verlost werden. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein buntes Rahmenprogramm mit tollen Vorführungen der Vereine.

ASVÖ Familiensporttag eine Veranstaltung im Rahmen der Serie „Fit für Österreich“ des BM für Sport und der Bundessportorganisation. Hinschauen, informieren und mitmachen, die Spittaler Vereine und der ASVÖ Kärnten laden dazu ein. Die Besucher werden gebeten die PKW Abstellplätze bei der Sporthalle zu benützen.

>> Infoblatt Familiensporttag 2019

Weitere Informationen finden sie unter www.asvoe-familiensporttag.at

 
Jahreshauptversammlung 2019

Die Jahreshauptversammlung findet dieses Jahr am Freitag, den 25.01.2019, um 19 Uhr beim Brückenwirt in Spittal statt.

 
Julfeier 2018

Der Turnsaal steht im Mittelpunkt der Aktivitäten im Rahmen des Turnprogrammes im Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB.

Hier werden Turnstunden für alle Altersklassen, Eltern & Kind, Kleinkinder, Jugend und Turnstunden für Frauen und Männer angeboten.

Anlässlich der am Sonntag, den 16. Dezember mit dem Beginn um 16 Uhr im Festsaal der Stadt vorgesehenen Julfeier, zeigen die Kinder- und Jugendriegen Ausschnitte aus der Riegenarbeit im Jahreslauf. Die ehrenamtlich tätige Vorturnerschaft hat wieder ein buntes Programm vorbereitet. Den besinnlichen Teil gestalten eine Bläsergruppe der TK Baldramsdorf und die Turnerjugend. Die Bevölkerung der Stadt ist dazu herzlich eingeladen.

 
Kinderfasching 2009

Als zu klein erwies sich der Turnsaal der Hauptschule anlässlich des Faschingfestes der Kinderriegen am Faschingmontag. Mit den Müttern und zum Teil waren auch die Väter mit eingebunden, vergnügten sich 110 bunte Kindermasken. Ein fröhliches Treiben, moderiert von Tschw. Brigitte Egger unterstützt von den Vorturnerinnen der Kinderriegen wurde geboten. Einfach ein Fest für die Prinzessinnen, die Zwerge, Seeräuber, Indianer, Neger, Schmetterlinge und Cowboys. Einfach eine etwas andere Turnstunde. Faschingskrapfen und sonstige Süßwaren waren bei den Kleinen sehr willkommen. Der Verein stellte damit aber auch die Vielfalt seiner Turnstunden im Rahmen der körperlichen Ertüchtigung der Kinder und Jugendriegen vor.

Image
Image
Image

 
Erfolgreicher ASVÖ Familiensporttag 2018
Image

Vielfältige Sportarten zum ausprobieren, lachende Kinder und zahlreiche Sporttalente, sowie eine tolle Preisverlosung, das war der 9. ASVÖ Familiensporttag, am 5. Mai am Jahn – Turnplatz des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB. Obmann Werner Lebitsch konnte Landesrätin Sara Schaar, Den Bürgermeister der Stadt Spittal Gerhard Pirih, den Obmann des ÖTB Landesverbandes Kärnten Dr. Hans Baumgartner und als Vertreter des ASVÖ Kärnten den Vizepräsidenten Ing. Hermann Strieder begrüßen. An dieser Informationsveranstaltung haben 15 Vereine und Sektionen mit 21 Stationen aus der Stadt Spittal und den umliegenden Gemeinden teilgenommen um ihr reichhaltiges Sportangebot darzustellen. 350 Kinder mit den Eltern, insgesamt mehr als 700 Besucher nützten die Gelegenheit um mitzumachen und sich über das reichhaltige Angebot der Spittaler Sportvereine zu informieren. Über das breit gefächerte Angebot spannte sich ein bunter Bogen. Turnen, Tennis, Boxen, Hindernislauf für die Kinder, Fußball, Eishockey, Slackline, Airtrackbahn, aber auch Kneipp Aktiv, die Bergrettung, die Alpenvereinsjugend Baldramsdorf und die Modellfliegergruppe war vertreten. 80 Kinder der Karate – Selbstverteidigung Gruppe aus Baldramsdorf beeindruckten mit einer glanzvollen Schauvorführung.

Alle Kinder erhielten bei der Anmeldung ein Sportleibchen und einen Stationspass, in dem sie fleißig Stempel von allen besuchten Stationen sammelten. Dieser Pass konnte am Ende für das große Gewinnspiel abgegeben werden. Dank zahlreicher Spender konnten viele tolle Preise an die Gewinner übergeben werden. Über den Hauptpreis, ein Mountainbike (Bergfahrrad) gestiftet durch die Firma More Zweirad, konnte sich Jorin Ebenberger aus Greifenburg freuen. Die Vorbereitung und Durchführung dieser Informationsveranstaltung lag in den Händen des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB unter der Leitung von OTW Wolfgang Lebitsch. Allen Spendern der wertvollen Sachpreise und allen Mitarbeitern gebührt Dank und Anerkennung. An diesem herrlichen Frühlingstag konnte Spiel, Spaß und Freude an Bewegung vermittelt werden.

ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage
 
ASVÖ Familiensporttag in Spittal
Familiensporttag Infoblatt

ASVÖ Familiensporttag in Spittal

Sport, Spiel und Spaß sind beim Familiensporttag des ASVÖ, welcher gemeinsam mit dem Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB am Samstag, dem 5. Mai am Jahn – Turnplatz ausgerichtet wird, angesagt.

Fünfzehn Spittaler Vereine werden in 18 Stationen ihr umfangreiches Sportangebot präsentieren. Ein Nachmittag für die ganze Familie. Bei dieser Veranstaltung ist für Jung und Alt etwas dabei. Turnen, Akrobatik, Modellfliegen, Klettern, Slackline, Boxen, Aitrackbahn, Volleyball, Selbstverteidigung und vieles mehr wird angeboten. Ab 13 Uhr laden die einzelnen Vereine zum mitmachen ein. Doch dem nicht genug, gibt es für Kinder noch ein großes Gewinnspiel bei dem als Hauptpreis ein Bergfahrrad (Mountainbike), gestiftet von der Firma More und viele weitere tolle Preise verlost werden. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein buntes Rahmenprogramm mit tollen Vorführungen der Vereine.

ASVÖ Familiensporttag eine Veranstaltung im Rahmen der Serie „Fit für Österreich“ des BM für Sport und der Bundessportorganisation. Hinschauen, informieren und mitmachen, die Spittaler Vereine und der ASVÖ Kärnten laden dazu ein. Die Besucher werden gebeten die PKW Abstellplätze bei der Sporthalle zu benützen. Weitere Informationen finden sie unter http://www.asvoe.at/de/richtig-fit3/projekte/familiensporttag.

ASVÖ Info Folder PDF

 
Julfeier 2017
Image

Einen überaus aktiven Spittaler Turnverein 1872 konnte man anlässlich der am Sonntag, den 17. Dezember im Festsaal der Stadt abgehaltenen Julfeier erleben. Obmann Werner Lebitsch konnte nicht nur die Eltern und Großeltern der Turnerjugend, sondern ganz besonders den Sportreferenten der Stadt Vizebürgermeister Ing. Andreas Unterrieder mit Gattin, den Landesobmann des ÖTB Kärnten Dr. Hans Baumgartner und den Vizepräsidenten des ASVK Ing. Hermann Strieder begrüßen. Der Obmann legte einleitend die Bedeutung der Julfeier innerhalb der Gemeinschaft der Turnvereine im Monat Dezember dar. Die Bezeichnung Jul wurde aus dem Schwedischen übernommen und bei den Turnern von F. L. Jahn eingeführt. Im Rahmen der diesjährigen Julfeier boten die einzelnen Riegen einen bunten Bilderbogen

der Arbeit am Turnboden. Die einzelnen Ausschnitte aus der Riegenarbeit legten Zeugnis darüber ab, dass sich hier qualifizierte Vorturnerinnen und Vorturner der Jugend widmen. Das angebotene Turnprogramm umfasst alle Altersstufen, wobei der Schwerpunkt in der Vermittlung der Grundschule im Gerätturnen und der Leichtathletik liegt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Gesundheitsturnen und in der Vermittlung allgemeiner Kondition in der Turnstunde für Konditionsgymnastik.


ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage
 
Erfolgreicher ASVÖ Familiensporttag 2017

430 Kinder mit den Eltern, insgesamt mehr als 900 Besucher, vielfältige Sportarten zum ausprobieren, lachende Kinder und zahlreiche Sporttalente, sowie eine tolle Preisverlosung, das war der 8. ASVÖ Familiensporttag, am 6. Mai am Jahn – Turnplatz des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB. An dieser Informationsveranstaltung haben 13 Vereine und Sektionen mit 17 Stationen aus der Stadt Spittal und den umliegenden Gemeinden teilgenommen um ihr reichhaltiges Sportangebot darzustellen.

Über das breit gefächerte Angebot spannte sich ein bunter Bogen: Turnen, Tennis, Boxen, Hindernislauf für die Kinder, Fußball, Slackline, Airtrackbahn, aber auch Kneipp Aktiv, die Bergrettung, die Alpenvereinsjugend Baldramsdorf und die Modellfliegergruppe waren vertreten. 70 Kinder der Karate – Selbstverteidigung Gruppe aus Baldramsdorf beeindruckte mit einer glanzvollen Schauvorführung. Alle Kinder erhielten bei der Anmeldung ein Sportleibchen und einen Stationspass, in dem sie fleißig Stempel von allen besuchten Stationen sammelten. Dieser Pass konnte am Ende für das große Gewinnspiel abgegeben werden. Dank zahlreicher Spender konnten viele tolle Preise an die Gewinner übergeben werden.

Über den Hauptpreis, ein Mountainbike gestiftet durch die Firma More Zweirad, konnte sich Ott Lennox aus Möllbrücke freuen. Die Vorbereitung und Durchführung dieser Informationsveranstaltung lag in den Händen des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB unter der Leitung von OTW Wolfgang Lebitsch. Allen Spendern der wertvollen Sachpreise und allen Mitarbeitern gebührt Dank und Anerkennung. An diesem herrlichen Frühlingstag konnte Spiel, Spaß und Freude an Bewegung vermittelt werden.

ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage
 
Der Jahn – Turnplatz

Der Jahn Turnplatz im Auenweg, eine Stätte der Bewegung, eine Stadionanlage mit einer 400 m Rundlaufbahn (vierspurig), einer 100 m bzw. 110 m Laufbahn (sechsspurig), ausgestattet mit einem Kunststoffbelag und weiteren Anlaen für Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen und Speerwurf, ist der Mittelpunkt im Turnunterricht der Spittaler Bundesschulen und der Spittaler Pflichtschulen. Fünf Tennisplätze, bestens gewartet und ein Turnplatzbuffet gewissenhaft betreut von Herrn Rudolf Rieger (telefonisch erreichbar unter 0676-3330030) runden das Freizeitangebot ab.

Höhepunkte der sportlichen Veranstaltungen sind die jährlich durchgeführten Schulsporttage der Bundes- und Pflichtschulen, der ASVÖ Familiensporttag welcher wieder am 6. Mai stattfinden wird und der Sporttag des Sportreferates der Stadtgemeinende.

 
66. Jahreshauptversammlung

Anlässlich der am 27. Jänner abgehaltenen 66. Jahreshauptversammlung des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB wurde Obmann Werner Lebitsch in seinem Amt bestätigt. Ihm zur Seite steht als Stellvertreter Heimo Stranner, die Führung des Vereinssäckels liegt weiterhin in den bewährten Händen von Frau Renate Zurl. Wolfgang Lebitsch ist als Oberturnwart gemeinsam mit Peter Altersberger für den Turnbetrieb zuständig.

Dieser Turnbetrieb wird in 14 Riegen von 15 Vorturnerinnen und Vorturnern geleitet. Der von Oberturnwart Wolfgang Lebitsch erstattete Leistungsbericht bot einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten des Vereines im Jahreslauf. Der Riegenbetrieb umfasst schwerpunktmäßig die Breitenarbeit unter Einbeziehung aller Turn- und Sportfachlichen sowie musischen Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Turnstunden der Jugend sind ausgerichtet auf den Erwerb von Bewegungserfahrungen, Schulung der motorischen Fähigkeiten und dem Haltungsturnen als Grundschule im Gerätturnen.

Für Erwachsene wird ein altersgerechtes Turnen in Form von Gymnastik, geselligem Turnen, Gesundheitsturnen mit dem Schwerpunkt Wirbelsäulengymnastik und Konditionsgymnastik angeboten. Die Aus- und Fortbildung der Vorturnerschaft erfolgt an der Bundesturnakademie des ÖTB in Ried und Wels.

Mit dem Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB hat die Stadt Spittal einen auf ehrenamtlicher Grundlage tätigen Verein im Interesse der körperlichen Ertüchtigung der Jugend. Der Verein leistet damit einen wertvollen Beitrag für eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Für langjährige Treue zum Spittaler Turnverein konnten ÖTB Bundesabzeichen in Silber an Erna Burghauser, das ÖTB Bundesabzeichen in Gold 50 an Inge Peitler, Siegfried Cesar, Gernot Ferlitsch. Wolfgang Lebitsch, das ÖTB Bundesabzeichen in Gold 60 an Monika Bartlmä, Barbara Naggler, Hans Podesser und Hermann Santer, das ÖTB Bundesabzeichen in Gold 65 an Helga Stranner, Heimo Stranner, Eduard Pernjak und Werner Lebitsch überreicht werden. Die vereinseigne Stadionanlage Jahn – Turnplatz dient den Spittaler Bundesschulen und Pflichtschulen für den Turnunterricht.

Der Betrieb der Tennisplätze und des Turnplatzbuffets wird neu verpachtet. Nähere Informationen im Internet unter www.spittaler-turnverein .at oder direkt beim Obmann. Einen besonderen Höhepunkt im Jahreslauf erlebt der Verein am Samstag, den 6. Mai mit der Durchführung des ASVÖ Familiensporttag. Hier werden die Spittaler Sportvereine auf 20 Stationen ihr Angebot präsentieren.

 
Julfeier 2016
Image

Freude an Bewegung zu vermitteln, darin sieht der Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB eine seiner Hauptaufgaben.

Davon konnte man sich anlässlich der Julfeier am Sonntag, dem 11. Dezember im vollbesetzten Festsaal der Stadt überzeugen. Die Einleitung gestaltete eine Bläsergruppe der TK Baldramsdorf und die besinnlichen Gedichte wurden von zwei Jungturnerinnen vorgetragen.

Wie der Obmann Werner Lebitsch in seiner einleitenden Begrüßung darlegte, bemühen sich ehrenamtlich tätige Vorturnerinnen und Vorturner um die körperliche Ertüchtigung der Kinder und Jugendlichen. Die Aus- und Fortbildung erfolgt an der ÖTB Turnakademie in Ried und Wels. Pünktlich stehen sie wohl vorbereitet im Turnsaal um Bewegung, Kameradschaft und Geschicklichkeit zu vermitteln.

Anlässlich der Julfeier boten die einzelnen Riegen einen bunten Bilderbogen der turnerischen Arbeit im Jahreslauf. Der Turnverein sieht seine besondere Aufgabe darin, den Kindern und Jugendlichen Freude an der Bewegung zu vermitteln. Besonderes Augenmerk wird auf die Vermittlung der Grundschule im Gerätturnen und auf die Bewegungsschule im Laufen, Springen, Werfen, eben den Grundbegriffen der Leichtathletik gelegt. Dazu steht der Turnsaal der Hauptschule und die vereinseigene Freiturnanlage, der Jahn – Turnplatz in den Spittaler Auen zur Verfügung.

Diese neu gestaltete Anlage wird auch am 6. Mai 2017 wieder der Mittelpunkt des ASVÖ Familiensporttages sein, wenn 20 Spittaler Vereine und Sektionen ihr Freizeitangebot präsentieren werden.

ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage
 
Platzwarte Jahn – Turnplatz im Ruhestand
Image

Die Platzwarte Franz und Sonja Berger treten in den Ruhestand.

Über mehr als dreißig Jahre hat sich Franz Berger, unterstützt von seiner Gattin Sonja, liebevoll um die Wartung der Anlage bemüht und sie waren in dieser Zeit untrennbar mit der Anlage und den Bemühungen des Spittaler Turnverein 1872 im ÖTB verbunden. Erholung und Freizeitgestaltung war es für beide nicht. Mit großem Pflichtbewusstsein, mit Routine und Überblick hatten sie die Anlage im Griff und für den täglichen Bedarf liebevoll vorbereitet. Täglich, vor Beginn des Schulunterrichtes wurde die Anlage überprüft, sie waren einfach da wenn es notwendig war. Nun übergeben sie die Wartung und Pflege in neue Hände.

Dank und Anerkennung begleiten die treuen Helfer des Vereines nunmehr in den Ruhestand.

Ab der Saison 2016 wird sich nun Herr Heinrich Sommeregger im Interesse des Vereines und der Jugend der Stadt um die Wartung und Pflege der Anlage bemühen.

 
Unser Jahn –Turnplatz ist jetzt neu!

Nach 31 Jahren war es erforderlich die Laufbahnen unserer Vereinssportanlage neu zu errichten. Nunmehr sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die Anlage konnte zur Benützung freigegeben werden.

ImageImageImage

Weiter …
 
Julfeier 2015
Image

Einen überaus aktiven Spittaler Turnverein 1872 konnte man anlässlich der am Sonntag, den 13. Dezember im Festsaal der Stadt abgehaltenen Julfeier erleben.

Obmann Werner Lebitsch konnte nicht nur die Eltern und Großeltern der Turnerjugend, sondern ganz besonders den Sportreferenten der Stadt Vizebürgermeister Ing. Andreas Unterrieder, den Landesobmann des ÖTB Kärnten Dr. Hans Baumgartner und den ImageVizepräsidenten des ASVK Ing. Hermann Strieder begrüßen. Der Obmann legte einleitend die Bedeutung der Julfeier innerhalb der Gemeinschaft der Turnvereine im Monat Dezember dar. Die Bezeichnung Jul wurde aus dem Schwedischen übernommen und bei den Turnern von F. L. Jahn eingeführt. Im Rahmen der diesjährigen Julfeier boten die einzelnen Riegen einen bunten Bilderbogen der Arbeit am Turnboden.

Image

Die einzelnen Ausschnitte aus der Riegenarbeit legten Zeugnis darüber ab, dass sich hier qualifizierte Vorturnerinnen und Vorturner der Jugend widmen. Das angebotene Turnprogramm umfasst alle Altersstufen, wobei der Schwerpunkt in der Vermittlung der Grundschule im Gerätturnen und der Leichtathletik liegt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Gesundheitsturnen und in der Vermittlung allgemeiner Kondition in der Turnstunde für Konditionsgymnastik. Ab Mittwoch, den 13. Jänner wird ab 19 Uhr 45 eine weitere Turnstunde für Paare angeboten. Sportlicher Tagesausgleich mit viel Bewegung, Spiel und Spaß. Egal wie man sich verständigt. Interessierte sollten jedenfalls zu zweit kommen.

ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage